top of page
breathwork_072.jpg

BREATHWORK

DER VERBUNDENE ATEM

Breathwork bezeichnet ein bewusstes Lenken des eigenen Atems um innere Heilung, Wachstum und Transformation zu fördern. Breathwork-Sitzungen können Dir dabei helfen, Deine körperliche, mentale und emotionale Gesundheit nachhaltig zu erhalten oder zu verbessern. Der verbundene Atem ist eine besondere Form, bei der unser Körper mit Sauerstoff (Energie) überflutet wird und dadurch im Körper gespeicherte Blockaden, die zum Beispiel durch Trauma oder Verletzungen entstanden sind, oder bewusste und unbewusste Konflikte gelöst werden können. Gleichzeitig finden Entgiftungsprozesse statt. Die Prozesse, die durch den verbunden Atem angeregt werden, können sehr intensiv sein. Ich halte Dir dabei sicher den Raum und begleite die Session ggf. mit sanften Berührungen und Worten. Vor der Session haben wir noch ein Vorgespräch und nach der Session eine Integrationsphase. Und das Wichtigste: Du bestimmst, wie tief Du in Deinem Prozess gehen möchtest. 

Ich empfehle mindestens drei Sessions zu buchen, besonders dann, wenn Du den verbunden Atem noch nie praktiziert hast. Dein System muss sich erst an diese Form der Atmung gewöhnen und es entsteht für Dich kein Druck, dass schon bei der ersten Session tiefe Prozesse stattfinden. Doch auch eine einzelne Session kann schon unglaublich viel in Dir lösen und bewirken. Meine Begleitung ist sowohl offline, als auch online möglich.

Solltest Du weiter weg wohnen und dennoch gerne mit mir persönlich atmen wollen, gibt es für Dich die Möglichkeit eine Unterkunft (exklusive Verpflegung) bei uns auf dem Hof zu buchen. Das ist sowohl für zwei und mehr Personen als auch für Familien möglich - als Familie z.B. in Kombination mit einem Urlaub an der Ostsee.

breathwork_085.jpg
breathwork_064.jpg

Zu erwähnen sind vorab noch die Kontraindikationen:

Der verbundene Atem wirkt sehr aktivierend und ist auf der körperlichen Ebene mit einem schnellen Sprint vergleichbar, daher solltest Du nicht teilnehmen, wenn Du schwanger bist, schwere Herz-Kreislauf oder Atemwegserkrankungen hast (bei Asthma bitte den Inhalator mitbringen), unter Epilepsie leidest oder Du ein Glaukom oder Aneurysmen hast. Auch psychische Erkrankungen wie Schizophrenie, bipolare Störungen und akute Psychosen sind Kontraindikationen.

Drogen, Alkohol und auch Pflanzenmedizin (dazu zählt auch Ritualkakao) sind im Vorfeld der Session untersagt. Ich behalte mir das Recht vor, eine Session abzusagen, wenn ich auf Grund von oben genannten Kontraindikationen Bedenken hinsichtlich Deiner Teilnahme habe.

Die Teilnahme an einer Session erfolgt immer in eigener Verantwortung.

Für alle weiteren Fragen und Infos melde Dich gerne bei mir. Ich freue mich auf Dich.

breathwork_086.jpg
bottom of page